Gib Gott dein Leid

Nicht zu den Menschen trage deinen Jammer,
des Trostes Ort sei dir die stille Kammer!
Tritt da hinein, vor Gott allein!
Sag alles Ihm, was dich an Leid beschweret,
und sei gewiß, daß Er dich gnädig höret!

Bring alles Ihm aus deiner Seele Tiefen,
selbst wenn nur bittre Klagen aus dir riefen!
Du wirst es sehn – es wird vergehn,
was lange, lange du in dir getragen
an Angst und Sorge, an viel bangen Fragen.

Nicht trag zu Menschen hin der Seele Jammer
dein heilger Betort sei die stille Kammer!
Geh zu Gott hin mit Kindessinn!
Ja, wie ein Kind vertrauend eilt zum Vater,
so nahe Ihm, dem Helfer und Berater!

Text: CMV-Materialsammlung, Bielefeld, 2007
Bild: Amaury Gutierrez, Prayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen